Glioblastom

Schmetterlinge und Hirntumore?

Schmetterlinge sind schöne und zarte Lebewesen. Im Sommer flattern sie scheinbar mühelos durch den Garten. Für ein Job-Casting vor einigen Jahren habe ich mal das Falten von Origami-Schmetterlingen gelernt. Bunt und fröhlich standen sie für Sommer, Spaß und gute Laune. Bis zum Dezember 2015 habe ich mich auch immer gefreut, diese hübschen Insekten im Garten… Weiterlesen Schmetterlinge und Hirntumore?

Glioblastom · Spendenradeln

Tag 5 (mit Verletzung☹): Göttingen – Eschwege (65km)

Was soll ich sagen, leider bin ich umgeknickt und deswegen nicht weiter als Eschwege gekommen... Da der Tag aber bis dahin einfach nur toll war, werde ich erstmal davon berichten. Heute habe ich ein wenig ausgeschlafen, sehr lecker gefrühstückt und noch einen kleinen Spaziergang durch Göttingen gemacht (an dieser Stelle ganz liebe Grüße an Corinna… Weiterlesen Tag 5 (mit Verletzung☹): Göttingen – Eschwege (65km)

Glioblastom · Spendenradeln

Tag 4: Gronau – Göttingen (85km)

So, neuer Tag, neues Glück. Zusammenfassend lässt sich sagen: Weniger Schilderirrsinn, aber mehr Regen. Und Niedersachsen ist groß, sehr groß😀 Nach vier Tagen fleißigen Radelns hab ich das Bundesland immer noch nicht verlassen - abgesehen vom Abstecher nach Bremen. Da ich gestern Abend noch genügend Energie hatte, habe ich noch einen Abstecher nach Gronau City… Weiterlesen Tag 4: Gronau – Göttingen (85km)

Glioblastom · Spendenradeln

Tag 3: Neustadt am Rübenberge – Gronau (78km)

Heute war ein extrem frustrierender Tag😑 Wer auch immer für die Beschilderung des Leineradwegs verantwortlich ist, hat einen großen Teil dazu beigetragen... Aber zuerst etwas positives: Rad fahren macht Spaß🙃 Heute waren die ersten 15km überhaupt nicht so mühsam wie die letzten beiden Tage. Auch meine Schultern haben sich schon an den Rucksack gewöhnt und… Weiterlesen Tag 3: Neustadt am Rübenberge – Gronau (78km)